Was Macht Eine Gute F Hrungskraft Aus Stahl

Die fünf kernelemente für autoren 1

Der Beitritt des Besitzes hat Bulgarii zugelassen, alle Haupthandelswege zu kontrollieren, die Europa mit Asien verbinden, was dem Staat den großen Vorteil gebracht hat und hat wieder zugelassen, eine große Macht zu werden.

Beim Feudalismus sind die Medresse erschienen, fing an, sich die Literatur zu entwickeln. Im Laufe des Feudalismus ist der Prozess der Bildung mit der Völkerschaft, geschehend aufgrund des Einschlusses in den Bestand der Reihe der Turk-, finnougrischen Stämme geendet.

Das Erscheinen die Bevölkerungen in Predkamje, in den Schwimmbädern Meschi und Kasanki, verhält sich noch zu der Zeit. Schon waren in XI - das XII. Jh. des Jh. diese Erden in den Bestand Bulgarii aufgenommen. Nach der Umstellung hierher Ende das XIV. Jh. des politischen Zentrums des Landes der Hauptstadt des Kasaner Fürstentums wird der Name Bulgara traditionell verliehen.

Von der Grundlage der Tätigkeit des Staates ist das Prinzip der sozialen Gerechtigkeit ausgerufen. Es ist die Bildung der Bedingungen für die Versorgung des würdigen Lebensstandards aller Schichten der Bevölkerung, des sozial-ökonomischen und kulturellen Fortschritts der Gesellschaft, der ökologischen Sicherheit und der rationalen Bodennutzung vorgesehen.

Die Wirtschaft des Kasaner Khanates entwickelte die Traditionen der vorangehenden Zeit dabei die gesellschaftspolitische Ordnung war feudal. Die Klassenstruktur der Gesellschaft und des Staates bestimmten die Beziehungen des feudalen Charakters. Die Erde, die gefestigte in verschiedenen privaten Besitz und dem Khanen gehörte, der Geistlichkeit, den Gutsbesitzern, von den Bauern auf die Anfänge, vorbehaltlich der obligatorischen Zahlung für die Erde.

Unter dem Wirtschafts-, kulturellen und politischen Einfluss Bulgarii befanden sich die wesentlich entfernten Bezirke: und Mittler. Den Hauptteil der Bevölkerung bildeten die Stämme, finno-ugurskoje die Bevölkerung - altertümlich,, die finnischen Vorfahren der Tschuwaschen, und..

Die Geschichte wolschsk-kama-bulgarii, der e die Jahrhunderte aufzählt, ist die Geschichte der Völker Mittleren Wolgagebiets, und vor allem der Tataren, findend die ethnische Anerkennung im Bestande von diesem Staat. nahm einen der in der geographischen Beziehung günstigsten Bezirke Osteuropas - der Bezirk der Verschmelzung der Kama mit der Wolga ein, wo sich die Grenze der Handelswege Asiens und Europas befand.